Automobilbranche und Industrie (Europa und Asien)

Patrice Defay (39 Jahre) hat am Graduate Business School Nancy Metz Nürnberg (ICN) studiert und ist jetzt seit 16 Jahren bei Accetis International tätig. Er leitet Recruiting-Projekte insbesondere für die Besetzung von Vakanzen im Bereich Middle- und Executive-Management. Seine Schwerpunkte sind hierbei allgemein Engineering & Manufacturing sowie speziell die Automobilindustrie (Toyota, Valeo, WABCO, Faurecia, Delphi u.a.), das Transportwesen (Luft- und Raumfahrt und Nutzfahrzeuge), die Konsumgüterindustrie (Nestlé und Coty u.a.) und die Luxusbranche (Cartier und Hermès) in Europa und Asien.

Nachdem Patrice Defay seine Karriere bei Accetis International als Recruiter begonnen hatte, wurde er zum Consultant ernannt und mit der Verantwortung für unsere Hauptkunden aus dem Automobil- und Industriesektor betraut.

Anschließend ist er für drei Jahre nach Shanghai gezogen, um in China für Accetis die Geschäftsbereiche Automobil und Industrie aufzubauen und zu managen. Zugleich war Patrice Defay ebenfalls im interkulturellen Managementtraining (China-Frankreich) für namhafte Kunden wie Valeo oder Faurecia tätig.

Als Unternehmensberater hat Patrice Defay hingegen unsere Mandanten etwa bei der Organisationsoptimierung (insbesondere Fertigungsstandorte und Entwicklungsabteilungen) oder im Kontext von Outplacement-Projekten unterstützt.

Seit 2009 leitet Patrice Defay die Automotive & Industry Practice der Gruppe.